Therapie im Herzkatheter

Ballondilatation (PTCA) Stentimplantation (PCI) Komplexe Interventionen (Hauptstamm- / Bifurkationsstenosen, chronische Verschlüsse, CTO) Implantation von Herzschrittmachern aller Art (einschl. CRT und ICD) Batteriewechsel von Herzschrittmachern aller Art (einschl. CRT und ICD) Elektrophysiologie (in Kooperation mit speziellen Zentren) TAVI (in Kooperation mit speziellen Zentren) Kooperation mit herzchirurgischen Zentren

Diagnostik im Herzkatheter

Nachweis bzw. Ausschluss von relevanten Engstellen der Herzkranzgefäße vom Arm aus („radial“) von der Leiste aus („femoral“) Nachweis bzw. Ausschluss von relevanten Engstellen der Bypassgefäße Messung der Relevanz von Engstellen der Herzkranzgefäße mittels physiologischer Testung (FFR, iwFR, RFR) Intravaskulärem Ultraschall (IVUS) / optischer Kohärenz-Tomographie (OCT) Rechtsherzkatheter (bei besonderen Fragestellungen) Laevokardiographie / Aortographie (bei besonderen Fragestellungen)

Diagnostik in der Praxis und Vorsorge

EKG, Langzeit EKG, Langzeit-Blutdruck Ereignis-Rekorder Echokardiographie (Herzultraschall) Stressechokardiographie Transösophageale Echokardiographie (TEE, „Schluckecho“) Kontrolle von Herzschrittmachern aller Art (einschl. CRT und ICD) Bestimmung Ihres persönlichen Herzinfarktrisikos mittels Kalkscore (Herz-CT ohne Kontrastmittel) „Herzkatheter ohne Herzkatheter“: Darstellung Ihrer Herzkranzgefäße ohne Herzkatheter (Herz-CT mit Kontrastmittel) Herz-MRT (Kernspintomographie) Herzszintigraphie = Kardio-SPECT (mit körperlicher oder pharmakologischer Belastung) Bypass-Check Vitalitätsdiagnostik nach Herzinfarkt