Kardiologie im Herzen Münchens

Fachärztliche Praxis, Tal 21

Akademische Lehrpraxis der Ludwig-Maximilians-Universität Münchens

Echokardiographie (Herzultraschall) zur Messung der „Herzkraft“ und Erkennung von Herzfehlern

Die „transthorakale“ (von außerhalb des Körpers) durchgeführte Echokardiographie ist eine Standarduntersuchung in der kardiologischen Diagnostik.

Dieser Patient kam wegen zunehmender Atemnot zu uns. Im Herzultraschall fand sich überraschend ein Tumor im linken Vorhof, der den Bluteinstrom in die linke Herzkammer erheblich beeinträchtigte. Nach operativer Entfernung dieses Tumors war der Patient beschwerdefrei. Die histologische Untersuchung des Präparates ergab die Diagnose eines „Vorhofmyxoms“.

Video abspielen

2-Klappenfehler:
Es bestehen 2 Klappeninsuffizienzen: eine Undichtigkeit der Aortenklappe und eine der Mitralklappe. Die Undichtigkeit der Mitralklappe ist deutlich stärker ausgeprägt als die der Aortenklappe.

Video abspielen

Undichtigkeit der Trikuspidalklappe (=Rückfluss des Blutes von der rechten Herzkammer in den rechten Vorhof). Die Trikuspidalklappeninsuffizienz ist erheblichen Schweregrades.

Video abspielen